Berlin - Die riesige Dogge, die ihren monströsen Kopf beinahe durch den Lattenzaun gezwängt hat, trägt weißen Schaum vorm Maul. Ein gefährlicher Hund, keine Frage. Falsch. "Dieser Hund", sagt Jörg Ulbricht und deutet auf das Foto, "hatte Schaum vorm Mund, wenn er sich gefreut hat – und er hatte Schiss vor jeder kleinen Maus".

Lesen oder hören Sie doch weiter.

Erhalten Sie unbegrenzten Zugang zu allen B+ Artikeln der Berliner Zeitung inkl. Audio.

1 Monat kostenlos.

Danach 9,99 € im Monatsabo.

Jederzeit im Testzeitraum kündbar.

1 Monat kostenlos testen

Sie haben bereits ein Abo? Melden Sie sich an.

Doch lieber Print? Hier geht’s zum Abo Shop.