Kreuzberg/Friedrichshain - Die Salvador-Allende-Brücke in Köpenick wurde gesperrt, weil sie nicht mehr standfest ist. Von der Elsenbrücke zwischen Friedrichshain und Treptow ist nur noch eine Hälfte befahrbar, weil in der anderen ein 25 Meter langer Riss klafft. Auch die benachbarte Spreequerung wird bald Baustelle.

Lesen oder hören Sie doch weiter.

Erhalten Sie unbegrenzten Zugang zu allen B+ Artikeln der Berliner Zeitung inkl. Audio.

1 Monat kostenlos.

Danach 9,99 € im Monatsabo.

Jederzeit im Testzeitraum kündbar.

1 Monat kostenlos testen

Sie haben bereits ein Abo? Melden Sie sich an.

Doch lieber Print? Hier geht’s zum Abo Shop.