Porträtfotos oft unbekannter Menschen, mehr oder weniger verständliche Sprüche, Parteinamen in grellen Farben und großen Lettern: Rund ein Jahr nach der Abgeordnetenhauswahl ist schon wieder Wahlkampf in Berlin, diesmal geht es um den Bundestag. Eine wichtige Säule dabei bilden die Wahlplakate, die ab diesem Sonntag (6. August) an Laternenpfählen aufgehängt oder auf großen Tafeln an den Straßen aufgestellt werden dürfen.

CDU Spitzenreiter mit etwa 1000 Großplakaten  

Lesen oder hören Sie doch weiter.

Erhalten Sie unbegrenzten Zugang zu allen B+ Artikeln der Berliner Zeitung inkl. Audio.

1 Monat kostenlos.

Danach 9,99 € im Monatsabo.

Jederzeit im Testzeitraum kündbar.

1 Monat kostenlos testen

Sie haben bereits ein Abo? Melden Sie sich an.

Doch lieber Print? Hier geht’s zum Abo Shop.