Sven Ratzke spielt Hedwig, die Hauptrolle im schrägen Musical „Hedwig and the Angry Inch“.
Foto: Berliner Zeitung/Carsten Koall

Berlin - Berlin bekommt ab diesem Wochenende eine neue Late-Night-Show. Sie wird wild, obszön, laut – und eines der ersten Projekte des Berliner Theater-Stars Guntbert Warns. Der 61-Jährige ist seit dem Sommer Intendant des Renaissance-Theaters am Ernst-Reuter-Platz, holt mit „Hedwig and the Angry Inch“ eines der schrillsten Musicals in das Haus.

Lesen oder hören Sie doch weiter.

Erhalten Sie unbegrenzten Zugang zu allen B+ Artikeln der Berliner Zeitung inkl. Audio.

1 Monat kostenlos.

Danach 9,99 € im Monatsabo.

Jederzeit im Testzeitraum kündbar.

1 Monat kostenlos testen

Sie haben bereits ein Abo? Melden Sie sich an.

Doch lieber Print? Hier geht’s zum Abo Shop.