Knapp 300 Kilometer östlich von Berlin werden sie jetzt gebaut, die Elektrobusse für die Berliner Verkehrsbetriebe (BVG). „Mit der Produktion sind wir im Zeitplan“, sagte Stefan Baguette vom polnischen Hersteller Solaris am Montag während der ersten deutschen Elektrobusmesse in Berlin. „Vom ersten Fahrzeug entsteht gerade der Wagenkasten.“ Die BVG hat vier Solaris Urbino 12 electric bestellt. Im Sommer wird die Linie 204 zwischen Zoo und Südkreuz die erste Elektrobuslinie dieser Stadt nach der Einstellung des O-Bus-Verkehrs 1973.

Lesen oder hören Sie doch weiter.

Erhalten Sie unbegrenzten Zugang zu allen B+ Artikeln der Berliner Zeitung inkl. Audio.

1 Monat kostenlos.

Danach 9,99 € im Monatsabo.

Jederzeit im Testzeitraum kündbar.

1 Monat kostenlos testen

Sie haben bereits ein Abo? Melden Sie sich an.

Doch lieber Print? Hier geht’s zum Abo Shop.