Tatsächlich, es funktioniert. Ohne viel Tippen, ohne Anmeldung, Benutzername, Passwort. Und vor allem: ohne Geld – kostenlos. Die Berliner Verkehrsbetriebe (BVG) haben damit begonnen, U-Bahnhöfe mit Gratis-WLAN auszustatten. Am Mittwoch ging die 26. Station in Betrieb. Seitdem können Fahrgäste und andere Nutzer der unterirdischen Anlage auch dort bequem im Internet surfen und E-Mails lesen – und zwar gratis.

Lesen oder hören Sie doch weiter.

Erhalten Sie unbegrenzten Zugang zu allen B+ Artikeln der Berliner Zeitung inkl. Audio.

1 Monat kostenlos.

Danach 9,99 € im Monatsabo.

Jederzeit im Testzeitraum kündbar.

1 Monat kostenlos testen

Sie haben bereits ein Abo? Melden Sie sich an.

Doch lieber Print? Hier geht’s zum Abo Shop.