Sichtlich geschockt blieb Dirk Stettner nach der Urteilsverkündung im Gerichtssaal zurück. Der 42-jährige, fraktionslose Abgeordnete hatte mit einem Freispruch gerechnet. Doch das Amtsgericht Tiergarten verurteilte den Unions-Politiker und Unternehmer am Donnerstag zu einem Jahr Haft mit Bewährung, unter anderem wegen Subventions- und Kreditbetruges.

Lesen oder hören Sie doch weiter.

Erhalten Sie unbegrenzten Zugang zu allen B+ Artikeln der Berliner Zeitung inkl. Audio.

1 Monat kostenlos.

Danach 9,99 € im Monatsabo.

Jederzeit im Testzeitraum kündbar.

1 Monat kostenlos testen

Sie haben bereits ein Abo? Melden Sie sich an.

Doch lieber Print? Hier geht’s zum Abo Shop.