Wir beenden nun unsere Berichterstattung über den Zug der Liebe und wünschen euch noch viel Spaß beim Tanzen. Offiziell soll der Umzug noch bis 22:30 Uhr gehen, danach wird jedoch im Polygon Club und Kili Kulturhaus weitergefeiert.

17:30 Uhr 

Botschafter der Liebe

Mehr als zehntausend Menschen haben sich am Samstag dem Zug der Liebe angeschlossen. Wir haben einige von ihnen gefragt was sie dazu bewegt hat, zu kommen.

17:00 Uhr 

Techno ist für alle da

Man ist nie zu alt, um ein Zeichen für die Liebe zu setzen. Diese Damen zeigen wie es geht.

16:30 Uhr

Live vom Zug der Liebe

Unser Redakteur hat sich unter die Tanzenden gemischt und sich erkundigt, warum und wofür sie auf die Straße gehen. „Hier trifft einfach alles aufeinander", sagt eine junge Frau. Eine weitere Demonstrantin gibt die wohl poetischste Antwort des Tages: „Weil die Liebe das wichtigste der ganzen Welt ist."

16:00 Uhr

Regentanz für mehr Nächstenliebe

Der Umzug hat das Schlesische Tor erreicht. Die Stimmung ist trotz Regen immer noch bestens.

15:30 Uhr 

Schrille Farben, bunte Kostüme

Nachdem ein kurzer Nieselregen für Erfrischung gesorgt hat, ist es vom Wetter her nun etwas windig und ungemütlich geworden: Optimale Temperaturen zum Tanzen. Das finden auch die mittlerweile 15.000 bis 17.000 Besucher und feiern ausgelassen in bunten Outfits.

15:15 Uhr

Polizei warnt vor Dieben

Manchmal muss man kreativ werden, um seine Sachen vor Dieben zu schützen.

15:00 Uhr

Einschränkungen für BVG-Nutzer

Die BVG hat die Teilung der Linie 265 wieder aufgehoben. Dafür müssen BVG-Nutzer nun auf der M13 und Straßenbahnlinie 16 mit Einschränkungen rechnen. 

14:30 Uhr

Startschuss für den Zug der Liebe

Wie versprochen startet der Zug der Liebe gegen halb drei. Mittlerweile sind es etwa 10.000 bis 11.000 Leute, die sich dem Zug der Liebe angeschlossen haben. Die Musik ist laut, der Bass schon aus mehreren hundert Metern Entfernung zu hören. Das Publikum ist so bunt wie die Liebe selbst: jung neben alt, Raver neben Familien. Auf dem ersten Wagen ist ein Kind der DJ.

14:15 Uhr

Ausgelassene Stimmung

Noch immer heißt es warten, um 14:30 soll es aber wohl endlich losgehen. Die Demo-Teilnehmer wissen die Wartezeit zu nutzen: Mit Musik und Tanzen.

14:00 Uhr

Raum für die Liebe

13:30 Uhr

Start verzögert sich

Am Treffpunkt, dem Sowjetischen Ehrenmal im Treptower Park, haben sich um die 4000 bis 5000 Leute versammelt. Natürlich startet der Umzug nicht pünktlich. Die Stimmung ist trotz der kühleren Temperaturen ausgelassen. 

12:00 Uhr

Veränderte Busrouten

Busfahrer aufgepasst: Die BVG verkündet die ersten Umleitungen. Davon betroffen sind die Linien 165 und 265. Auf der Linie 377 ist kein Verkehr zwischen S Plänterwald und Dammweg/Sonnenallee.

11:30 Uhr 

Rückblick auf den Zug der Liebe 2017

So schön hat die Hauptstadt im vergangenen Jahr den Zug der Liebe gefeiert.

11:00 Uhr 

Ein Herz für die Umwelt

Mehr Nächstenliebe und Toleranz, das fordert auch die BSR. Manchmal sind es die kleinen Gesten, die einen großen Unterschied machen. Also statt euren Müll auf der Straße liegen zu lassen, benutzt doch einfach die orangenen „Heartworker“.

10.00 Uhr

Das offizielle Programm

Am Samstag findet der vierte und wohl letzte „Zug der Liebe“ von 13 bis 23 Uhr statt. 20.000 bis 25.000 Teilnehmer werden voraussichtlich auf der politischen Tanz-Demo von Alt-Treptow über Kreuzberg und Friedrichshain nach Lichtenberg ziehen.

Und so sieht das offizielle Programm für den Umzug aus:

Dabei werden diese Straßen für den „Zug der Liebe“ nur eingeschränkt nutzbar oder ganz gesperrt sein: