Berlin - Auf einer Fläche von 2500 Quadratmetern zeigen Samsung, LG und der Hausgerätehersteller Gorenje auf dem Breitscheidplatz in Charlottenburg Techniktrends von morgen. Ein Showprogramm bietet Livemusik, Gewinnspiele, Wettbewerbe und Talkrunden von 10 bis 20 Uhr. Insgesamt 30 Live Acts werden geboten. Mit dabei sind Rolf Stahlhofen, der ehemalige Frontmann der „Söhne Mannheims“ und Freunde (darunter Sebo, Rino Galiano, Rick Washington und Fools Garden). Auf dem Platz gibt es zudem eine aktuelle Berichterstattung vom Messegelände.

Dorthin kann man auch mit einem kostenlosen Busshuttle fahren. Die Busse, in denen man ermäßigte IFA-Karten kaufen oder Freikarten gewinnen kann, verkehren zu jeder vollen Stunde. Auch der Handel hat sich auf das Fest eingestellt – der Sonntag ist anlässlich der IFA verkaufsoffen, allerdings nicht nur an Kurfürstendamm und Tauentzien.

Auf dem Breitscheidplatz stellt sich mit dem Social Media Marktplatz Lamandia.de auch ein Portal für Selbermacher vor – für Anfänger und Fortgeschrittene im Handarbeitsbereich. Auch wer Altes loswerden will, wird fündig. Bei der Aktion „Dein Handy hilft“ können nicht mehr gebrauchte Mobiltelefone abgegeben werden. Der Erlös kommt der Berliner Björn-Schulz-Stiftung für schwerstkranke Kinder zugute.

Veranstaltet wird die Schau von der AG City, einem Zusammenschluss von Gewerbetreibenden und Anliegern vor allem aus der City West, der Berliner Agentur Ad Agenda und der IFA.