Berlin - Mit Hämmern, Messern und Eisenstangen waren im vergangenen Herbst in Neukölln und Gesundbrunnen Angehörige arabischer Clans und Tschetschenen aufeinander losgegangen. Jetzt hat die Berliner Staatsanwaltschaft gegen einen ersten Beteiligten Anklage erhoben. Sie wirft Nasser R., von dem sie annimmt, dass er 44 Jahre alt ist, gefährliche Körperverletzung in zwei Fällen und Landfriedensbruch in zwei besonders schweren Fällen vor.

Lesen oder hören Sie doch weiter.

Erhalten Sie unbegrenzten Zugang zu allen B+ Artikeln der Berliner Zeitung inkl. Audio.

1 Monat kostenlos.

Danach 9,99 € im Monatsabo.

Jederzeit im Testzeitraum kündbar.

1 Monat kostenlos testen

Sie haben bereits ein Abo? Melden Sie sich an.

Doch lieber Print? Hier geht’s zum Abo Shop.