Das Schild an der Tür des Gebäudekomplexes an der Wolfener Straße ist noch fast ganz leer – bis auf einen Namen: indielux. Ansonsten gibt es viel Platz für weitere Firmennamen. Aber indielux ist schon da und damit das erste Unternehmen, das im neuen Innovationscenter für nachhaltige Energien die rustikalen Schreibtische belegt. Die Computer muss – logisch – jeder selbst mitbringen.

Lesen oder hören Sie doch weiter.

Erhalten Sie unbegrenzten Zugang zu allen B+ Artikeln der Berliner Zeitung inkl. Audio.

1 Monat kostenlos.

Danach 9,99 € im Monatsabo.

Jederzeit im Testzeitraum kündbar.

1 Monat kostenlos testen

Sie haben bereits ein Abo? Melden Sie sich an.

Doch lieber Print? Hier geht’s zum Abo Shop.