Berlin - Am Sonnabend steht der Umzug zum Christopher-Street-Day an: 20.000 Menschen wollen dabei durch Berlin ziehen – bunt, laut, politisch. Fast gleichzeitig kam die Meldung, dass der Berliner Karneval der Kulturen auch in diesem Jahr ausfällt. Es ist die Politik, die die beiden großen Berliner Straßenpartys unterscheidet.

Lesen oder hören Sie doch weiter.

Erhalten Sie unbegrenzten Zugang zu allen B+ Artikeln der Berliner Zeitung inkl. Audio.

1 Monat kostenlos.

Danach 9,99 € im Monatsabo.

Jederzeit im Testzeitraum kündbar.

1 Monat kostenlos testen

Sie haben bereits ein Abo? Melden Sie sich an.

Doch lieber Print? Hier geht’s zum Abo Shop.