Unbequem ist die Situation für alle Beteiligten sowieso schon. Verunsicherung durch Mangel an Transparenz ist vermeidbar. 
Unbequem ist die Situation für alle Beteiligten sowieso schon. Verunsicherung durch Mangel an Transparenz ist vermeidbar. 
Foto: dpa

Berlin - Für den Fall, dass Sie sich gewundert haben, wie unvollständig und zerstückelt die Informationen über Berliner Schulen mit Infektionsfällen seit Dienstag dahertröpfeln – hier mal ein Einblick ins Schulreporterleben. 

Lesen oder hören Sie doch weiter.

Erhalten Sie unbegrenzten Zugang zu allen B+ Artikeln der Berliner Zeitung inkl. Audio.

1 Monat kostenlos.

Danach 9,99 € im Monatsabo.

Jederzeit im Testzeitraum kündbar.

1 Monat kostenlos testen

Sie haben bereits ein Abo? Melden Sie sich an.

Doch lieber Print? Hier geht’s zum Abo Shop.