Familie Klier ist während der Corona-Krise in Neuseeland gestrandet.
Foto: imago images

Marahau - Anfang März zieht das Coronavirus nach Berlin, unsichtbar und zunächst noch gemächlich. Ich rechne nach, ob wir es noch schaffen, aus Deutschland herauszukommen. Ob wir unser Ziel erreichen werden. 80.000 Erkrankte in China setzen Regierungen in aller Welt unter Zugzwang, niemand will das Virus ins Land lassen.

Lesen oder hören Sie doch weiter.

Erhalten Sie unbegrenzten Zugang zu allen B+ Artikeln der Berliner Zeitung inkl. Audio.

1 Monat kostenlos.

Danach 9,99 € im Monatsabo.

Jederzeit im Testzeitraum kündbar.

1 Monat kostenlos testen

Sie haben bereits ein Abo? Melden Sie sich an.

Doch lieber Print? Hier geht’s zum Abo Shop.