Berlin – Halbierung des Genesenenstatus über Nacht, ungerechte Behandlung von doppelt Geimpften plus Infektion, offene Fragen bei der Priorisierung von PCR-Tests, Ärger um die unveränderten 2G-Regeln im Handel. Die Corona-Politik bleibt umstritten. Daran ändern auch die Änderungen nichts, die der Berliner Senat am Dienstag beschlossen hat, und die am Sonnabend in Kraft treten.

Lesen oder hören Sie doch weiter.

Erhalten Sie unbegrenzten Zugang zu allen B+ Artikeln der Berliner Zeitung inkl. Audio.

1 Monat kostenlos.

Danach 9,99 € im Monatsabo.

Jederzeit im Testzeitraum kündbar.

1 Monat kostenlos testen

Sie haben bereits ein Abo? Melden Sie sich an.

Doch lieber Print? Hier geht’s zum Abo Shop.