Berlin - In Österreich sind die Corona-Schnelltests kostenlos. Und ab Montag auch in Potsdam. So muss es in ganz Deutschland sein. Alles andere wäre absurd und sogar demokratiefeindlich.

Noch ist die Höhe der Kosten für die Tests unklar. Experten sagen, dass der Preis schnell auf 1,99 Euro fallen könnte. Derzeit gibt es die billigsten im Internet für 7 Euro. Wenn sich ein Viertel der Bevölkerung zweimal pro Woche testen lässt, würde das 280 Millionen Euro kosten – pro Woche. Der Neubeginn des gesellschaftlichen Lebens sollte uns dies wert sein. Denn gleichzeitig wird geschätzt, dass der Lockdown pro Woche sechs Milliarden Euro kostet. Mit den Tests aber würde der Handel wieder anlaufen, es würden mehr Steuern fließen. 

Lesen oder hören Sie doch weiter.

Erhalten Sie unbegrenzt Zugang zu allen Online-Artikeln der Berliner Zeitung inkl. Audio für nur 9,99 € im Monatsabo.

Jetzt abonnieren

Sie haben bereits ein Abo? Melden Sie sich an.

Doch lieber Print? Hier geht’s zum Abo Shop.