Lukas Pieczonka und Hanno Heintzenberg kennen sich seit der fünften Klasse. In Düsseldorf haben sie gemeinsam das Abitur gemacht, in der Schweiz studiert und schließlich in Berlin zusammen das Immobilienportal McMakler gegründet und groß gemacht. Vor gut zwei Jahren folgte dann der lukrative Ausstieg, nach dem beide eigentlich einen längeren Urlaub geplant hatten. Aber dann kam Corona und machte ihnen einen Strich durch die Rechnung. „Wir hatten plötzlich viel Zeit, darüber nachzudenken, was wir machen könnten“, sagt Lukas Pieczonka. „Ohne Corona würde es Mayd wahrscheinlich noch gar nicht geben.“

Lesen oder hören Sie doch weiter.

Erhalten Sie unbegrenzten Zugang zu allen B+ Artikeln der Berliner Zeitung inkl. Audio.

1 Monat kostenlos.

Danach 9,99 € im Monatsabo.

Jederzeit im Testzeitraum kündbar.

1 Monat kostenlos testen

Sie haben bereits ein Abo? Melden Sie sich an.

Doch lieber Print? Hier geht’s zum Abo Shop.