Ein leerer Tresen einer Bar in Prenzlauer Berg.
Foto: Imago Images

Berlin - Nach massiver Kritik hat der rot-rot-grüne Senat in Berlin am Sonnabend angesichts der Corona-Krise eine Verordnung beschlossen, die wie nie zuvor in das öffentliche Leben in der Stadt und auch in das Privatleben der Berliner eingreift. 

Lesen oder hören Sie doch weiter.

Erhalten Sie unbegrenzten Zugang zu allen B+ Artikeln der Berliner Zeitung inkl. Audio.

1 Monat kostenlos.

Danach 9,99 € im Monatsabo.

Jederzeit im Testzeitraum kündbar.

1 Monat kostenlos testen

Sie haben bereits ein Abo? Melden Sie sich an.

Doch lieber Print? Hier geht’s zum Abo Shop.