Symbolfoto
Foto: imago images/Thomas Imo/photothek.net

Berlin - Die Corona-Pandemie ist nicht vorbei, das zeigt sich zunehmend auch an Berliner Schulen und Kitas: Zum ersten Mal seit der Wiedereröffnung ist eine Schule wegen des Coronavirus für mehrere Tage geschlossen worden. Betroffen ist das Kant-Gymnasium in Spandau: Wie die Schule am Dienstagabend auf ihrer Homepage bekannt gab, bleiben alle Schülerinnen und Schüler sowie das meiste Schulpersonal bis einschließlich kommenden Freitag zu Hause.

Lesen oder hören Sie doch weiter.

Erhalten Sie unbegrenzten Zugang zu allen B+ Artikeln der Berliner Zeitung inkl. Audio.

1 Monat kostenlos.

Danach 9,99 € im Monatsabo.

Jederzeit im Testzeitraum kündbar.

1 Monat kostenlos testen

Sie haben bereits ein Abo? Melden Sie sich an.

Doch lieber Print? Hier geht’s zum Abo Shop.