Berlin - Einmal einvernehmlich, einmal nicht. Die Zeitgleichheit sei reiner Zufall , sagen die Beteiligten. Curry 36 eröffnet seine erste Filiale um 11 Uhr mit einer Party direkt am Bahnhof Zoo. Sogar lokale Politprominenz hat sich angekündigt. Der Bezirksbürgermeister von Charlottenburg/Wilmersdorf, Reinhard Naumann (SPD), will kommen und eine Start-Currywurst testen. Konnopke’s Imbiß hingegen, jene Traditionswurstbude unter dem Viadukt an der Schönhauser Allee, bekommt Konkurrenz vom eigenen Sohn.

Lesen oder hören Sie doch weiter.

Erhalten Sie unbegrenzten Zugang zu allen B+ Artikeln der Berliner Zeitung inkl. Audio.

1 Monat kostenlos.

Danach 9,99 € im Monatsabo.

Jederzeit im Testzeitraum kündbar.

1 Monat kostenlos testen

Sie haben bereits ein Abo? Melden Sie sich an.

Doch lieber Print? Hier geht’s zum Abo Shop.