Die Eiersuche mit den eigenen Kindern im eigenen Garten bleibt erlaubt.
Foto: imago images/Reichwein

Das Osterfest naht. Aber wegen Corona wird dieses Jahr alles anders sein als sonst. Kanzlerin Angela Merkel (CDU) mahnt: Oster-Reisen zu Verwandten sind tabu! Der Infektionsschutz gehe vor. Angesichts solcher Regeln fragen sich jetzt viele Berliner, was zu Ostern überhaupt noch erlaubt ist – und wie sie die Feiertage für ihre Familie retten sollen.

Lesen oder hören Sie doch weiter.

Erhalten Sie unbegrenzten Zugang zu allen B+ Artikeln der Berliner Zeitung inkl. Audio.

1 Monat kostenlos.

Danach 9,99 € im Monatsabo.

Jederzeit im Testzeitraum kündbar.

1 Monat kostenlos testen

Sie haben bereits ein Abo? Melden Sie sich an.

Doch lieber Print? Hier geht’s zum Abo Shop.