Berlin - Das dauert! Am Flughafen BER müssen nicht nur abfliegende, sondern auch ankommende Passagiere mit Wartezeiten rechnen. Es kommt vor, dass sie mehr als eine Stunde auf ihre Koffer und Taschen warten müssen. Bevor die Fluggäste nach Hause oder in ihr Hotel fahren können, heißt es also ausharren – bis das aufgegebene Gepäck endlich auf dem Band erscheint. „Dass die Fluggäste schnell ihre Koffer bekommen, ist nicht die oberste Priorität“, sagt ein Mann, der die Abläufe bei der Verladung und Ausgabe des Gepäcks am BER gut kennt. Er hat die Berliner Zeitung kontaktiert, um zu erklären, warum Wartezeiten manchmal ziemlich lang sein können.

Lesen oder hören Sie doch weiter.

Erhalten Sie unbegrenzten Zugang zu allen B+ Artikeln der Berliner Zeitung inkl. Audio.

1 Monat kostenlos.

Danach 9,99 € im Monatsabo.

Jederzeit im Testzeitraum kündbar.

1 Monat kostenlos testen

Sie haben bereits ein Abo? Melden Sie sich an.

Doch lieber Print? Hier geht’s zum Abo Shop.