Berlin - Kaum hat Micha den Rollladen hochgezogen und die schwere Holztür aufgeschlossen, kommt die erste Bestellung per SMS. „Reservier' mir ne Bulette. Bis gleich.“ Es ist 20 Uhr, frühe Stammgäste betreten die „Bierstube Alt Berlin“. Micha, der Barkeeper, schaltet die Zapfanlage ein. Es ist einer der letzten Abende in der legendären Kneipe an der Münzstraße in Mitte. Ende April ist Schluss. Nach 121 Jahren.

Lesen oder hören Sie doch weiter.

Erhalten Sie unbegrenzten Zugang zu allen B+ Artikeln der Berliner Zeitung inkl. Audio.

1 Monat kostenlos.

Danach 9,99 € im Monatsabo.

Jederzeit im Testzeitraum kündbar.

1 Monat kostenlos testen

Sie haben bereits ein Abo? Melden Sie sich an.

Doch lieber Print? Hier geht’s zum Abo Shop.