Der Frühling ist da, die Natur erwacht, die Bauern bestellen wieder die Felder – und für all das sind die Bienen wichtig, denn sie bestäuben fast alle Blumen, Ackerpflanzen und Obstbäume. Ganz entscheidend für ein Bienenjahr ist stets, ob die Tiere die lange Winterruhe in den Bienenstöcken gut überstanden haben – und wie viele von ihnen gestorben sind. Der vergangene Winter war mal wieder vergleichsweise mild, und das lässt die Imker meist nichts Gutes ahnen.

Lesen oder hören Sie doch weiter.

Erhalten Sie unbegrenzten Zugang zu allen B+ Artikeln der Berliner Zeitung inkl. Audio.

1 Monat kostenlos.

Danach 9,99 € im Monatsabo.

Jederzeit im Testzeitraum kündbar.

1 Monat kostenlos testen

Sie haben bereits ein Abo? Melden Sie sich an.

Doch lieber Print? Hier geht’s zum Abo Shop.