Lesen Sie die digitale Ausgabe der Berliner Zeitung auf ihrem Smartphone, Tablet oder am Computer.
Foto: Berliner Zeitung

Liebe Leserinnen und Leser,

die Ausbreitung des neuartigen Coronavirus stellt uns alle vor ungeahnte Herausforderungen. Die Zahl der Infizierten steigt täglich. Das öffentliche Leben in Berlin und Deutschland ist in weiten Teilen zum Erliegen gekommen. Niemand kann absehen, welche Einschränkungen uns noch erwarten.

Auch wenn es mitunter schwierig ist: Wir alle sind in dieser Situation aufgerufen, einen kühlen Kopf zu bewahren und unseren Beitrag zur Verlangsamung der Ausbreitung dieser Pandemie zu leisten.

Zeitungsverlagen kommt unter diesen Umständen eine besondere Verantwortung zu. Gerade jetzt, da Bilder von leeren Supermarkt-Regalen und erschreckende Meldungen aus aller Welt das Internet fluten, steigt das Bedürfnis nach wahrheitsgetreuer Berichterstattung, spannenden Hintergrund-Fakten und nach seriöser journalistischer Einordnung der sich überschlagenden News. Ganz ohne Fakes oder Verschwörungstheorien.

Als Berlinerinnen und Berliner erwarten Sie von den Medien dieser Stadt zu Recht, dass wir gerade in Krisenzeiten Ihr Informationsbedürfnis mit der gebotenen Sorgfalt erfüllen. Nur wer informiert ist, kann einen kühlen Kopf bewahren. Und nur wer einen kühlen Kopf bewahrt, kann sich und seinen Mitmenschen gegenüber vernünftig und fürsorglich handeln.

Aus diesem Grund haben wir uns entschieden, Ihnen die Digitalversion der gedruckten Ausgabe der Berliner Zeitung bis auf Weiteres kostenlos zur Verfügung zu stellen, so dass Sie sich ohne Bezahlschranken umfassend informieren können. Auf Apple- oder Android-Geräten können Sie das E-Paper der Berliner Zeitung über die jeweiligen App-Stores auf Ihr Mobiltelefon oder Tablet herunterladen. Nach dem Laden der App steht die aktuelle tägliche Ausgabe sofort zum Download bereit.

Hier laden Sie das E-Paper der Berliner Zeitung

App-Store App-Store

Wir verzichten bewusst darauf, persönliche Kontaktdaten wie Ihre E-Mail-Adresse abzufragen, denn diese Krise des öffentlichen Lebens sollte nicht zum Datensammeln für Marketingzwecke benutzt werden. Uns ist einzig wichtig, jedem Leser und jeder Leserin den unkomplizierten Zugang zur elektronischen Ausgabe der Berliner Zeitung zu ermöglichen.

Nicht zuletzt möchten wir mit diesem Angebot auch all diejenigen unterstützen, die in diesen Tagen alleine sind oder sich allein gelassen fühlen. Durch die Lektüre der Berliner Zeitung möchten wir ihnen etwas Erleichterung und Unterhaltung schenken und sie zugleich umfassend über die aktuellen Geschehnisse informiert halten.

Bleiben Sie gesund, und bleiben Sie uns treu!

Ihre Redaktion der Berliner Zeitung


Hier können Sie das E-Paper der Berliner Zeitung für Apple-Geräte herunterladen

Hier können Sie das E-Paper der Berliner Zeitung für Android-Geräte herunterladen.