Berlin - Die Zeit der diplomatischen Formulierungen ist vorbei. Jedenfalls für Rolf Lindemann. Er ist der Landrat im Landkreis Oder-Spree und so, wie er am Telefon klingt, hat er die Nase gründlich voll. Wieder eine neue Regelung, um die Corona-Pandemie einzudämmen, beschlossen und verkündet von Angela Merkel (CDU) und den Spitzen der Bundesländer. „Ich halte diese Regelung für eine Kopfgeburt“, sagt Lindemann und auf seinen Verwaltungsbereich bezogen meint er: „Wir laufen Gefahr, dass wir nicht mehr ernst genommen werden. Das ist ein ziemlich hilfloser Versuch, um Großstädte wie Berlin und Dörfer in Brandenburg auf Augenhöhe zu bringen.“

Lesen oder hören Sie doch weiter.

Erhalten Sie unbegrenzten Zugang zu allen B+ Artikeln der Berliner Zeitung inkl. Audio.

1 Monat kostenlos.

Danach 9,99 € im Monatsabo.

Jederzeit im Testzeitraum kündbar.

1 Monat kostenlos testen

Sie haben bereits ein Abo? Melden Sie sich an.

Doch lieber Print? Hier geht’s zum Abo Shop.