Es kommt nicht nur auf's Äußere an, auch die inneren Werte zählen, ist ja klar. Aber das ist längst nicht alles! Eine Studie der TU Chemnitz hat ergeben: Auch unser Vorname entscheidet darüber, wie attraktiv uns andere finden. Zumindest, so lange sie uns nicht kennen…  

In der Studie hatten Forscher insgesamt 146 Personen zu 30 weiblichen und 30 männlichen deutschen Vornamen befragt. Sie interessierten sich für ihre Einschätzung bezüglich des geschätzten Alters, der Attraktivität und der Intelligenz der Person – nur aufgrund ihres Namens.

Dabei kam heraus, dass besonders moderne Namen gut ankommen. Welche Namen für Frauen als am attraktivsten eingeschätzt wurden?

Das sind die zwölf attraktivsten Frauennamen:

Für die Frauen waren es diese Namen hier:

1. Julia

2. Sophie

3. Lea und Lara

4. Marie und Sarah

5. Lena

6. Katharina

7. Leonie

8. Laura

9. Anna

10. Jana

11. Maria

12. Susanne

Und welche Männernamen wurden als besonders attraktiv eingeschätzt?

Das sind die zwölf attraktivsten Männernamen:

Heraus kamen diese hier:

1. Alexander

2. Leon und Luca und Lukas

3. Tim

4. Maximilian

5. Jonas

6. Christian

7. Niklas

8. Florian

9. Felix

10. David

11. Michael

12. Jan

Was wir daraus lernen? Zum Einen: Augen auf bei der Vornamenwahl. Zum Anderen: Klassische Namen kommen gut an. Und zu guter Letzt: So schön der Name auch sein mag, es lohnt sich immer, die Person näher kennenzulernen und sich doch lieber vom Charakter als vom Vornamen überzeugen zu lassen. (lha)