Ion L. ist an diesem Montagmorgen aus Niedersachsen angereist, wo er bei seinem Bruder lebt. Der 38-Jährige wurde im November in Berlin aus der Untersuchungshaft entlassen - auf Beschluss des Kammergerichts. Weil Fristen nun mal gesetzlich festgelegt sind und Ion L. schon mehr als sechs Monate in der Haftanstalt in Moabit verbracht hatte.

Lesen oder hören Sie doch weiter.

Erhalten Sie unbegrenzten Zugang zu allen B+ Artikeln der Berliner Zeitung inkl. Audio.

1 Monat kostenlos.

Danach 9,99 € im Monatsabo.

Jederzeit im Testzeitraum kündbar.

1 Monat kostenlos testen

Sie haben bereits ein Abo? Melden Sie sich an.

Doch lieber Print? Hier geht’s zum Abo Shop.