Die Konterrevolution marschiert: Freikorpssoldaten der Brigade Ehrhardt sammeln sich am Morgen des 13. März 1920 unter den Augen Schaulustiger auf dem Pariser Platz in Berlin.
Die Konterrevolution marschiert: Freikorpssoldaten der Brigade Ehrhardt sammeln sich am Morgen des 13. März 1920 unter den Augen Schaulustiger auf dem Pariser Platz in Berlin.
Foto: dpa picture alliance/ullstein bild

Berlin - Mit festem Paradeschritt und klingendem Spiel marschiert die Truppe durch das Brandenburger Tor. Ihr Zug scheint endlos. Über 1000, 3000 und noch mehr Männer mögen es sein. Schaulustige jubeln ihnen zu, stimmen in deren Lieder mit ein; Frauen versuchen, den Soldaten Blumen an die Uniformen zu heften.

Lesen oder hören Sie doch weiter.

Erhalten Sie unbegrenzten Zugang zu allen B+ Artikeln der Berliner Zeitung inkl. Audio.

1 Monat kostenlos.

Danach 9,99 € im Monatsabo.

Jederzeit im Testzeitraum kündbar.

1 Monat kostenlos testen

Sie haben bereits ein Abo? Melden Sie sich an.

Doch lieber Print? Hier geht’s zum Abo Shop.