Berlin - Der diesjährige CSD beginnt schon lange, bevor sich der Demonstrationszug am Sonnabend in Bewegung setzt. Denn der Christopher Street Day ist eine Demonstration für die Rechte von lesbischen, schwulen, bisexuellen und Transgender-Menschen. Und die LGBT-Szene liebt es nun mal, sich für den Marsch besonders bunt und aufwändig zu verkleiden.

Lesen oder hören Sie doch weiter.

Erhalten Sie unbegrenzten Zugang zu allen B+ Artikeln der Berliner Zeitung inkl. Audio.

1 Monat kostenlos.

Danach 9,99 € im Monatsabo.

Jederzeit im Testzeitraum kündbar.

1 Monat kostenlos testen

Sie haben bereits ein Abo? Melden Sie sich an.

Doch lieber Print? Hier geht’s zum Abo Shop.