Bernau - Heutzutage heißt es oft: Teilen ist das neue Besitzen. Gemeint ist, dass die Leute sich nicht unbedingt einen Motorroller oder ein Elektroauto kaufen müssen, um ab und an mal kurz durch Berlin zu düsen. Früher konnten sie sich ein Fahrzeug mieten – meist ging das nur für einen ganzen Tag, heute aber können sie sich die Dinger bei einer Sharing-Firma  sogar minutenweise ausleihen. Das ist die neue Zeit – und da ist es  nicht verwunderlich, dass seit einiger Zeit auch  Wohnmobile geteilt werden. Der bundesweit erste und größte Anbieter namens „Paul Camper“ sitzt in Bernau (Barnim).

Kurze Hose im Büro

Lesen oder hören Sie doch weiter.

Erhalten Sie unbegrenzten Zugang zu allen B+ Artikeln der Berliner Zeitung inkl. Audio.

1 Monat kostenlos.

Danach 9,99 € im Monatsabo.

Jederzeit im Testzeitraum kündbar.

1 Monat kostenlos testen

Sie haben bereits ein Abo? Melden Sie sich an.

Doch lieber Print? Hier geht’s zum Abo Shop.