Berlin - Zu Wolfgang Zimmer steigt man Treppen oder nimmt den Aufzug, dann steht man unter dem Dach der Rosenhöfe in Mitte. Zimmer ist ein bekannter Friseur, einer, bei dem sich auch Sharon Stone, Linda Evangelista oder Vivienne Westwood schon die Haare haben machen lassen. Der Friseur residiert also nicht nur in zentraler Lage über den Dächern der Stadt, sondern er steht auch an der Spitze seiner Branche - und ist er gerne bereit, über ihre Trends und die Lage der Friseure Auskunft zu geben.

Mit Corona sind die Möglichkeiten erstmal eingeschränkt. An diesem Tag ist er ganz allein zwischen den vielen Waschbecken. Es ist Montag, Ruhetag also, aber auch sonst ist zurzeit einfach weniger los. 

Lesen Sie doch weiter

Erhalten Sie unbegrenzt Zugang zu allen Online-Artikeln der Berliner Zeitung für nur 9,99 € im Monatsabo.

Jetzt abonnieren

Sie haben bereits ein Abo? Melden Sie sich an.

Doch lieber Print? Oder das E-Paper? Hier geht’s zum Abo Shop.