Raureif hat sich auf Blättern gebildet.
Foto: dpa/Jens Büttner

Berlin - Vielleicht schneit es bald. Dann könnte man die vielen Kippen nicht sehen. Eben steht eine ältere Mieterin vor Haus Nr. 10. Sie kommt von der Arbeit, nimmt noch einen Zug, schmeißt die Zigarette vor die eigene Tür und geht rein. Die Kippe liegt zwischen den Mosaik-Pflastersteinen, mit denen Berliner Bürgersteige gesäumt sind. Auf Gehwegplatten wären die Kippen wegzufegen, aber zwischen ganz kleinen Steinen nicht. Jürgen, der nette Nachbar, der auch vor meiner Haustür kehrt, obwohl er es nicht müsste, kann so was nicht durchgehen lassen. Der bückt sich und fummelt die Kippen einzeln raus.

Lesen oder hören Sie doch weiter.

Erhalten Sie unbegrenzten Zugang zu allen B+ Artikeln der Berliner Zeitung inkl. Audio.

1 Monat kostenlos.

Danach 9,99 € im Monatsabo.

Jederzeit im Testzeitraum kündbar.

1 Monat kostenlos testen

Sie haben bereits ein Abo? Melden Sie sich an.

Doch lieber Print? Hier geht’s zum Abo Shop.