Bei manchen Meldungen ist es schwer, nüchtern-nachrichtlich zu bleiben: In Friedrichsfelde wurde eine Schwangere mit einem Hammer angegriffen und verletzt. Am vergangenen Wochenende schlug ein 37-Jähriger die Terrassentür seiner sieben Jahre jüngeren Ex-Frau ein. In der Wohnung bedrohte er die Frau und ihren Freund, die beiden flüchteten. Im Hausflur holte er sie ein, riss die Frau zu Boden, schlug mehrmals mit dem Hammer in Richtung ihres Kopfes und traf sie dann am Bauch. Die Frau und eine weitere Hausbewohnerin entrissen ihm den Hammer. Polizisten nahmen den Täter fest.

Am Montag gingen um 3.10 Uhr in Reinickendorf zwei Autos in Flammen auf. An zwei weiteren Autos wurde versucht Feuer zu legen, was nicht gelang. Bis Ende dieser Woche zählte die Polizei in diesem Jahr 193 Kfz-Brandstiftungen, zehn davon politisch motiviert.

In Lichtenberg bedrohte ein 42-Jähriger mehrere Menschen mit einer Pistole. In einem Supermarkt hielt er am Montag einem Kassierer eine Pistole an den Kopf. Der redete beruhigend auf ihn ein, woraufhin der Mann von ihm abließ. Alarmierte Polizisten sahen ihn vor dem Laden mit der Pistole in der Hand mit einem anderen Mann rangeln, der ihm die Waffe abnahm. Auch ihn hatte der 42-Jährige bedroht, wie zuvor einen Autofahrer. Es stellte sich heraus, dass es eine Spielzeugpistole war.

Warum lassen Eltern einen 12- und einen 15-Jährigen nachts um halb vier auf die Straße? Beide wurden am Mittwoch festgenommen, als sie in der Neuköllner Hermannstraße versuchten, in einen Handyladen einzubrechen. Zeugen hatten gesehen, wie sie sich an dem heruntergelassenen Rollladen zu schaffen machten. Nach der Personalienfeststellung durften die  Eltern ihre Sprösslinge beim Polizeiabschnitt abholen.

Am Donnerstag schlug ein Kind einen Dieb in die Flucht. Die Achtjährige wartete im Wagen ihrer Eltern, den sie auf dem Tauentzien geparkt hatten. Plötzlich entriegelte ein Mann über die heruntergelassene Fensterscheibe die Fahrertür und setzte sich rein. Er durchwühlte die Mittelkonsole und das Handschuhfach und nahm zwei Sonnenbrillen. Beim Umdrehen sah er plötzlich das Mädchen und flüchtete.