Paul von Hindenburg mit Adolf Hitler.
Foto: imago images / Photo12

Berlin - Vor kurzem wurden in Berlin Paul von Hindenburg aus der Ehrenbürgerliste und Christian Peter Beuth als Namensgeber der Berliner Fachhochschule für Technik ausradiert. Bei beiden handelt es sich um historisch ambivalente Persönlichkeiten – eine Eigenschaft, die sie mit Tausenden Namensgebern öffentlicher Straßen, Plätze und Gebäude teilen.

Lesen oder hören Sie doch weiter.

Erhalten Sie unbegrenzten Zugang zu allen B+ Artikeln der Berliner Zeitung inkl. Audio.

1 Monat kostenlos.

Danach 9,99 € im Monatsabo.

Jederzeit im Testzeitraum kündbar.

1 Monat kostenlos testen

Sie haben bereits ein Abo? Melden Sie sich an.

Doch lieber Print? Hier geht’s zum Abo Shop.