In zwei Jahren soll der neue Hauptstadtflughafen Berlin Brandenburg (BER) endlich öffnen. Dann könnte sich ein Szenario wiederholen, das es vor zehn Jahren schon einmal in Berlin gab: Ein Airport schließt, viele Anwohner sind von einem Tag auf den anderen von Fluglärm befreit. Trotzdem ist es für sie nicht unbedingt ein Grund zur Freude. Denn dann steigen die Mieten.

Lesen oder hören Sie doch weiter.

Erhalten Sie unbegrenzten Zugang zu allen B+ Artikeln der Berliner Zeitung inkl. Audio.

1 Monat kostenlos.

Danach 9,99 € im Monatsabo.

Jederzeit im Testzeitraum kündbar.

1 Monat kostenlos testen

Sie haben bereits ein Abo? Melden Sie sich an.

Doch lieber Print? Hier geht’s zum Abo Shop.