Ein brennendes Auto eines Linken-Politiker. (Berlin-Neukölln, Symbolbild).
Foto: dpa

Potsdam - Die Polarisierung der Gesellschaft hat weiter massiv zugenommen. Das zeigt sich vor allem an einer deutlich verschärften Lage im Bereich der politisch motivierten Kriminalität, also an Straftaten von Neonazis, Linksextremisten und Islamisten. Im Land Brandenburg ist die Zahl dieser Straftaten von 2018 auf 2019 um 52,5 Prozent gestiegen. Das ist der größte Anstieg innerhalb eines Jahres. 

Lesen oder hören Sie doch weiter.

Erhalten Sie unbegrenzten Zugang zu allen B+ Artikeln der Berliner Zeitung inkl. Audio.

1 Monat kostenlos.

Danach 9,99 € im Monatsabo.

Jederzeit im Testzeitraum kündbar.

1 Monat kostenlos testen

Sie haben bereits ein Abo? Melden Sie sich an.

Doch lieber Print? Hier geht’s zum Abo Shop.