Seit vorigem Jahr hat es keine ernsthaften Bemühungen mehr gegeben, den Konflikt rund um die Rigaer Straße in Friedrichshain einzudämmen. Mühsam versuchte stattdessen die Polizei, Krawalle zu unterbinden. Jetzt will das Bezirksamt den Dialog mit den Bewohnern wieder aufnehmen. Das teilte Bürgermeisterin Monika Herrmann (Grüne) der Berliner Zeitung auf Anfrage mit.

Lesen oder hören Sie doch weiter.

Erhalten Sie unbegrenzten Zugang zu allen B+ Artikeln der Berliner Zeitung inkl. Audio.

1 Monat kostenlos.

Danach 9,99 € im Monatsabo.

Jederzeit im Testzeitraum kündbar.

1 Monat kostenlos testen

Sie haben bereits ein Abo? Melden Sie sich an.

Doch lieber Print? Hier geht’s zum Abo Shop.