Freitag, 14. Juli 2017

Nach einer regnerischen Woche freut sich Berlin auf ein laues Sommer-Wochenende. Was passt besser dazu als ein Barbecue - afrikanisch oder doch original amerikanisch - oder eine lateinamerikanische Party-Nacht im Lido? Das sind unsere Tipps fürs Wochenende.

+++

Fiesta Colombiana im Lido

Erst am Donnerstag wurde der Gute-Laune-Song "Despacito" vom Puerto-Ricaner Luis Fonsi zum Sommerhit des Jahres 2017 gekürt und schon am Freitag können all jene, die nicht genug vom karibischen Rhythmus bekommen können, im Lido in Kreuzberg die Hüften schwingen. Ob Reggaeton, Salsa oder ganz klassisch Cumbia - bei der Fiesta Colombiana sorgt schlicht die "beste kolumbianische und lateinamerikanische Musik aller Zeiten" für gute Laune und einen perfekten Sommerabend.

Wann: Freitag, 23-6 Uhr
Wo: Lido, Cuvrystraße 7, 10997 Berlin
Eintritt: 6 Euro
Info: lido-berlin.de und Facebook

+++

Der beste Poetryslam der Welt im Strandbad Jungfernheide

Wenn sechs preisgekrönte Poetry-Slam-Meister in einem Wettstreit gegeneinander antreten und das ganze auch noch unter freiem Himmel am Strand präsentiert wird, könnte das wirklich "der beste Poetryslam der Welt" werden.

Wann: Freitag ab 20.30 Uhr
Wo: Strandbad Jungfernheide, Jungfernheideweg 60, 13629 Berlin
Eintritt: 18 Euro an der Abendkasse
Info: fritz.de und Facebook

+++

Dancing with Tears in Your Eyes - die 80er Party im SO36

Die bekannteste 80er-Jahre-Party Berlins wird schon sechs Jahre alt. Weil das auch die Veranstalter kaum glauben können (und den Geburtstag im vergangenen Jahr vergessen haben), wurde die traditionell sehr gut besuchte Sause im SO36 kurzum auf zwei Nächte ausgeweitet. Dazu gibt es an beiden Tagen um 22 Uhr einen "Dirty Dancing"-Tanzcrashkurs sowie einen Kurzen zur Begrüßung. Das klingt schon jetzt wie Musik in den Ohren.

Wann: Freitag und Samstag, jeweils 22-8 Uhr
Wo: SO36, Oranienstraße 190, 10999 Berlin
Eintritt: 7 Euro
Info: so36.de und Facebook