Berlin - Mein alter Schulkumpel kann sich amüsieren über die neuesten Corona-Videos, die kursieren. Zum Beispiel das mit dem Feuerwehrmann, der zu Hause vor dem Computer sitzt. Plötzlich ruft ein Bürger an und berichtet aufgeregt, dass auf dem Nachbargrundstück ein Schuppen brenne.

„Wir können nicht kommen. Wir haben Homeoffice“, sagt der Feuerwehrmann. Er weist den Bürger an, seinen Laptop zu holen und ihn mit geöffnetem Browser in Richtung Feuer zu halten. Er betätige gleich am Computer eine Leitung, dann komme Wasser durch die Brause geschossen. Und wenn wieder mal etwas passiere: am besten mailen, sagt der Feuerwehrmann. „Das bleibt auf jeden Fall in der Firewall hängen.“

Lesen Sie doch weiter

Erhalten Sie unbegrenzt Zugang zu allen Online-Artikeln der Berliner Zeitung für nur 9,99 € im Monatsabo.

Jetzt abonnieren

Sie haben bereits ein Abo? Melden Sie sich an.

Doch lieber Print? Oder das E-Paper? Hier geht’s zum Abo Shop.