Paul K. muss sich wegen banden- und gewerbsmäßigen Betrugs sowie Amtsanmaßung in 15 Fällen vor dem Landgericht verantworten.
Foto: Pressefoto Wagner

Berlin - Ingrid B. ist eine zierliche Frau, die trotzdem resolut wirkt und unerschrocken. Sie ist 83 Jahre alt, vor dem Gerichtssaal liest sie Zeitung. Als sie dann am Landgericht Berlin als Zeugin aufgerufen wird, wundert sie sich über sich selbst. Wie sie so leichtgläubig sein konnte. Wie sie sich so manipulieren lassen konnte. Dass sie auf die Masche der Betrüger einfach so hereingefallen ist.

Lesen oder hören Sie doch weiter.

Erhalten Sie unbegrenzten Zugang zu allen B+ Artikeln der Berliner Zeitung inkl. Audio.

1 Monat kostenlos.

Danach 9,99 € im Monatsabo.

Jederzeit im Testzeitraum kündbar.

1 Monat kostenlos testen

Sie haben bereits ein Abo? Melden Sie sich an.

Doch lieber Print? Hier geht’s zum Abo Shop.