Berlin - Die Gesundheitsverwaltung hat die ersten Einladungen zum Impfen gegen das Coronavirus verschickt. Zunächst erhielten sie die 31.600 Berliner, die über 90 Jahre alt sind. Seit Dienstag werden nun schrittweise auch die mehr als 190.000 über 80-Jährigen in die Impfzentren eingeladen. Wer so ein Schreiben erhält, muss wichtige Punkte beachten, bevor es zum Impfen geht.

Was steht in der Einladung?

Lesen Sie doch weiter

Erhalten Sie unbegrenzt Zugang zu allen Online-Artikeln der Berliner Zeitung für nur 9,99 € im Monatsabo.

Jetzt abonnieren

Sie haben bereits ein Abo? Melden Sie sich an.

Doch lieber Print? Oder das E-Paper? Hier geht’s zum Abo Shop.