Berlin - Noch immer bin ich dabei, die Wohnung meiner Mutter zu räumen. Sie ist leider jüngst verstorben – und jeder Handgriff tut weh. Ab und zu allerdings setze ich mich auch kurz hin und lächle. Vor wenigen Tagen erst fand ich einen Zettel, auf den meine Mutter Sätze geschrieben hat, die sie im Fernsehen hörte.

Lesen oder hören Sie doch weiter.

Erhalten Sie unbegrenzten Zugang zu allen B+ Artikeln der Berliner Zeitung inkl. Audio.

1 Monat kostenlos.

Danach 9,99 € im Monatsabo.

Jederzeit im Testzeitraum kündbar.

1 Monat kostenlos testen

Sie haben bereits ein Abo? Melden Sie sich an.

Doch lieber Print? Hier geht’s zum Abo Shop.