Immer aufgussbereit: Jens Grabner (r.) und Mario Rühl.
Foto: Bernd Friedel

Berlin-Friedrichshain - Wärme wie ein Wollmantel, Plätschern, gedämpftes Licht, geflüsterte Worte. In der Nase der Geruch von Holz. Für Mario Rühl und Jens Grabner ist das Alltag. Das Kellergewölbe der Kiezsauna in der Graudenzer Straße in Friedrichshain ist für sie kein Wellnesstempel, sondern ihr Arbeitsplatz. Die beiden Männer tragen kurze Hosen und Schlappen. Chefs in Flipflops, Chefs mit Geschichte. Herr Grabner und Herr Rühl, wie sie sich ansprechen, hatten ein bewegtes Leben vor dem Aufguss.

Lesen oder hören Sie doch weiter.

Erhalten Sie unbegrenzten Zugang zu allen B+ Artikeln der Berliner Zeitung inkl. Audio.

1 Monat kostenlos.

Danach 9,99 € im Monatsabo.

Jederzeit im Testzeitraum kündbar.

1 Monat kostenlos testen

Sie haben bereits ein Abo? Melden Sie sich an.

Doch lieber Print? Hier geht’s zum Abo Shop.