Originaltitel dieses Propagandafotos vom Juli 1934: „Berlin hat Durst! Hochbetrieb in einer Berliner Brauerei während der heißen Tage. Bierbrauer im werbetauglicher Formation beim Anrollen der Fässer mit dem kühlen Trunk.“
Foto: bpk

Berlin - Adolf Hitler wollte eine straffe Jugend, ein wehrtüchtiges Volk – und kein versoffenes. Sein Propagandaminister wollte ein gut gelauntes, das nicht meckerte und nörgelte. Beim Bier findet das deutsche Gemüt seit alters zum Glück – wer wollte das beschränken, bloß weil Hunderttausende in den Alkoholismus wankten?

Lesen oder hören Sie doch weiter.

Erhalten Sie unbegrenzten Zugang zu allen B+ Artikeln der Berliner Zeitung inkl. Audio.

1 Monat kostenlos.

Danach 9,99 € im Monatsabo.

Jederzeit im Testzeitraum kündbar.

1 Monat kostenlos testen

Sie haben bereits ein Abo? Melden Sie sich an.

Doch lieber Print? Hier geht’s zum Abo Shop.