Potsdam - Nun liegt die letzte Entscheidung beim Landesamt für Umwelt in Brandenburg: Es geht um die fast fertige „Gigafactory“ des US-Elektroautobauers Tesla in Grünheide. Am Montag endete die dreiwöchige letzte Einspruchsfrist für Kritiker. Die durften nicht – wie sonst üblich – in einer öffentlichen Anhörung ihre Kritik vorbringen, sondern coronabedingt nur schriftlich im Internet.

Lesen oder hören Sie doch weiter.

Erhalten Sie unbegrenzten Zugang zu allen B+ Artikeln der Berliner Zeitung inkl. Audio.

1 Monat kostenlos.

Danach 9,99 € im Monatsabo.

Jederzeit im Testzeitraum kündbar.

1 Monat kostenlos testen

Sie haben bereits ein Abo? Melden Sie sich an.

Doch lieber Print? Hier geht’s zum Abo Shop.