Roland Böhm ist Chef des ORAT-Programms. Die Abkürzung bedeutet Operational Readiness and Airport Transfer. Der Probebetrieb am BER gehört dazu.
Roland Böhm ist Chef des ORAT-Programms. Die Abkürzung bedeutet Operational Readiness and Airport Transfer. Der Probebetrieb am BER gehört dazu.
Foto: Berliner Zeitung/Markus Wächter

Berlin - Dafür, dass er jemand Besonderes ist, wirkt Roland Böhm ziemlich bescheiden. Während mehrere Hundert Freiwillige in den BER strömen, um sich ehrenamtlich als Tester zu betätigen, beantwortet der 44-Jährige freundlich Fragen. Muss ich zwei Koffer einchecken oder nur einen? Wo bekomme ich meine Bordkarte? Für Böhm ist das nichts Neues. Er hat schon einmal bei einer Generalprobe im künftigen Berliner Flughafen Regie geführt – 2012, bis die Eröffnung des BER dreieinhalb Wochen vorher überraschend abgesagt wurde. „Es gibt sicher keinen anderen Menschen, der im selben Flughafen zweimal einen Probebetrieb geleitet hat“, sagt Böhm. Und wendet sich wieder den Komparsen zu.

Lesen oder hören Sie doch weiter.

Erhalten Sie unbegrenzten Zugang zu allen B+ Artikeln der Berliner Zeitung inkl. Audio.

1 Monat kostenlos.

Danach 9,99 € im Monatsabo.

Jederzeit im Testzeitraum kündbar.

1 Monat kostenlos testen

Sie haben bereits ein Abo? Melden Sie sich an.

Doch lieber Print? Hier geht’s zum Abo Shop.