Die Intensivstation F2 liegt im zweiten Geschoss des Unfallkrankenhauses Berlin. Hier werden alle Corona-Patienten behandelt.
Foto: Benjamin Priztkuleit

Berlin - Es herrscht Ruhe. Kein hektischer Ruf nach einem Arzt ist zu hören. Niemand ist da, der Kommandos erteilt. Das ist ungewöhnlich auf einer Intensivstation.

Lesen oder hören Sie doch weiter.

Erhalten Sie unbegrenzten Zugang zu allen B+ Artikeln der Berliner Zeitung inkl. Audio.

1 Monat kostenlos.

Danach 9,99 € im Monatsabo.

Jederzeit im Testzeitraum kündbar.

1 Monat kostenlos testen

Sie haben bereits ein Abo? Melden Sie sich an.

Doch lieber Print? Hier geht’s zum Abo Shop.