Berlin - Viel ist nicht mehr übrig von der Mauer, die fast 30 Jahre lang Ost- von West-Berlin trennte. Touristen pilgern heute zur East Side Gallery, auch an der Bernauer Straße stehen noch einige Mauersegmente. Doch nach Pankow, ins letzte Eck des Ortsteils Wilhelmsruh, verirren sich nur wenige Interessierte. Dort aber wurde jetzt ein 150 Meter langes Mauerstück unter Denkmalschutz gestellt.

Lesen oder hören Sie doch weiter.

Erhalten Sie unbegrenzten Zugang zu allen B+ Artikeln der Berliner Zeitung inkl. Audio.

1 Monat kostenlos.

Danach 9,99 € im Monatsabo.

Jederzeit im Testzeitraum kündbar.

1 Monat kostenlos testen

Sie haben bereits ein Abo? Melden Sie sich an.

Doch lieber Print? Hier geht’s zum Abo Shop.