Facebook will in unser Hirn. Das Unternehmen forscht an einer Technologie, die Hirnwellen so genau messen kann, dass sie sich in Schrift umsetzen lassen.  Geht es nach Gründer Mark Zuckerberg, sollen wir bald  jede SMS per Gedankenkraft verschicken.

Lesen oder hören Sie doch weiter.

Erhalten Sie unbegrenzten Zugang zu allen B+ Artikeln der Berliner Zeitung inkl. Audio.

1 Monat kostenlos.

Danach 9,99 € im Monatsabo.

Jederzeit im Testzeitraum kündbar.

1 Monat kostenlos testen

Sie haben bereits ein Abo? Melden Sie sich an.

Doch lieber Print? Hier geht’s zum Abo Shop.